SCHULE FÜR ACHTSAMKEIT UND
EMOTIONALE KOMPETENZ
AIM Dortmund Kopfbild

Sabine Spatz

Sabine Spatz Portrait

Auf meinem eigenen Weg habe ich mit AIM so viele Entdeckungen und Entwicklungen gemacht, die ich als sehr befreiend und bereichernd erlebt habe, dass ich diese Methode möglichst vielen Menschen nahe bringen möchte.

Das Besondere für mich ist, dass es sich einerseits um eine Achtsamkeitspraxis handelt, andererseits aber auch kreative Wege aufzeigt, mit Emotionen umzugehen. Die Integration von aktuellen und alten Gefühlen und das Erkennen von Konditionierungen, denen wir seit der Kindheit folgen, können Meilensteine in der eigenen Entwicklung sein und zu einem freieren und lebendigeren Leben führen.

 

Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun und spüren, ein Wunder.

Thich Nhat Hanh